Kurs-Highlights

Kursdetails

Traumaspezifische Musiktherapie Aufbaukurs

Anmeldung möglich

Kursnr. 25-CHV025
Beginn Sa., 01.03.2025, 10:00 Uhr
Dauer 4 Tage - 36 UE
Kursort Limbach-Oberfrohna
Gebühr 549,00 €

Teilnehmer 6 - 12
Voraussetzungen Musiktherapie Grundkurs
Dozent/en

Kursbeschreibung

Anliegen der traumaspezifischen Musiktherapie ist es, durch Klänge und Musik Wege aus der Erstarrung und zurück in die Leichtigkeit zu finden.

Erlebte emotionale, körperliche und/oder sexuelle Gewalt in der Kindheit können tiefe Spuren in der Seele eines Menschen hinterlassen. Albträume, immer wiederkehrende Bilder (Flashbacks), Angst- und Panikzustände, Essstörungen, Selbstverletzungen, Suizidalität und Depression sind einige gängige Symptome, deren Behandlung in der Traumatherapie erfolgt. In aufeinander abgestimmten Phasen werden den Betroffenen stabilisierende Hilfsangebote gemacht, die sie das Erlebte in Worte fassen und somit nach und nach verarbeiten lässt. Durch Musiktherapie kann dieses traumaspezifische Vorgehen in vielen Aspekten unterstützt werden.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden eine Vertiefung und Festigung ihres erworbenen Basiswissens zur Entstehung von Traumata und Behandlung von Traumafolgen, sowie praktische Übungen zur Anwendung traumaspezifischer Methoden der Musiktherapie mit Selbsterfahrungscharakter,

Eine musikalische Vorbildung ist NICHT erforderlich.

Inhalte:
Teil I:

Vertiefung, Differenzierung und Erweiterung theoretischer Grundlagen der Psychtraumatologie,
traumaspezifischen Musiktherapie und Therapeutischen Beziehung

- Neurobiologische Aspekte der Traumaverarbeitung
- Spezifika des Mediums Musik
- Möglichkeiten und Grenzen in der traumaspezifischen Musiktherapie
- Täterintrojekt
- Traumatidierungsformen
- Diagnosen

Teil II:

Anwendung musiktherapeutischer Methoden innerhalb der Traumatherapie
und Reflexion eigener traumatischer Erfahrungen

- musiktherapeutische Modifikation
- Imagination
- Sicherer Ort
- Innere Helfer
- Inneres -Kind – Arbeit
- Altersentsprechende musiktherapeutische Interventionstechniken
- Gestaltung der Interventionen im Therapieverlauf

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
01.03.2025
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Limbach-Oberfrohna; KIN
Datum
02.03.2025
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Limbach-Oberfrohna; KIN
Datum
25.05.2025
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Limbach-Oberfrohna; KIN
Datum
26.05.2025
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Limbach-Oberfrohna; KIN

Kurs teilen: