Kurs-Highlights

Kursdetails

Anorexia Nervosa: Wie viel wiegt ein Leben? - Ein Erfahrungsbericht

Anmeldung möglich

Kursnr. 24-DDV014
Beginn Mo., 04.11.2024, 17:00 Uhr
Dauer 1 Abend - 5 UE
Kursort Dresden
Gebühr 60,00 €

Unkostenbeitrag

Teilnehmer 5 - 20
Voraussetzungen keine
Dozent/en

Kursbeschreibung

Warum es wichtig ist bei Essstörungen über den Tellerrand hinaus zu blicken, ob es nach jahrzehntelanger Erkrankung noch einen Weg aus der Magersucht gibt und wie man als Therapeut oder Familienmitglied wirklich helfen kann, erfahrt ihr in diesem Kurs.

Ihr erhaltet Einblicke in die Gefühlswelt Betroffener, in verschiedene Recovery Methoden und habt die Möglichkeit auf eine offene Gesprächsrunde mit mir, die selbst 15 Jahre lang an Anorexie erkrankt war und zusätzlich mehrere Jahre mit essgestörten Jugendlichen gearbeitet hat.

Dadurch werden euch Perspektiven eröffnet, die sonst nur Betroffenen möglich sind.
Teilnehmen kann jeder, der schon immer mehr über das Thema Magersucht wissen wollte, egal ob Privatperson oder langjährig arbeitender Therapeut.

Inhalte:
- Was ist wichtig im Umgang mit Betroffenen als Therapeut oder Privatperson
- Verschiedene Recoverymethoden z.B. Essenspläne oder MinnieMaud
- Pro-Ana-Blogs und ihre immense Gefahr
- offener Austausch mit Betroffener
- Krankheitsverlauf und Genesungsweg der Dozentin
- Zusammenhang zwischen Freundschaften und Magersucht
- Magersucht im Familiensystem
- Tricks Betroffener und wie man ihnen entgegenwirkt
- Essstörungen und Social Media als Möglichkeit oder Gefahr
- Extremhunger und seine Auswirkungen
- Diätmentalität oder Bodypositivity


Kurs teilen: