Kursdetails
Kursdetails

Lomi-Lomi-Nui

Tempelmassage Ausbildung


Anmeldung möglich

Kursnr. 25-DDN209
Beginn Mo., 03.02.2025, 16:00 Uhr
Dauer 1 Nachmittag - 4 UE
Kursort Dresden
Gebühr 70,00 €

Teilnehmer 3 - 8
Dozent/en

Kursbeschreibung

Lomi Lomi ist eine Massagetechnik die ihren Ursprung in Hawaii hat und ist Bestandteil der traditionellen Heilkunst Hawaiis. In Europa wurde sie erst Ende des 20. Jahrhunderts bekannt, vor allem als Wellness-Massage. Der Hintergrund dieser Massage beruht auf der Huna-Philosophie, die mit unkomplizierter Klarheit Körper, Geist uns Seele verbindet. Huna ist ein einzigartiger Ausdruck der traditionellen Weisheit aus dem geheimen Lehren der alten polynesischen Kultur auf Hawaii und den Südseeinseln, die mehrere tausend Jahre alt ist. All diese Inselkulturen sind durch gemeinsame sprachliche Wurzeln, einer gemeinsamen Mythologie und gemeinsamen schamanische Praktiken verbunden. Wie bei allen alten Kulturen gibt es zahllose Mythen über die Ursprünge der spirituellen Weisheit dieser Gesellschaft.

Lomi heißt „drücken, kneten, reiben“ sowie „arbeiten am Inneren und Äußeren. Die Verdopplung Lomi Lomi durch die Hawaiianer erhöht die Bedeutung um ein Vielfaches und unterstreicht die Intensität und Qualität der Massage. Nui bedeutet wichtig, groß und einzigartig. Lomi Lomi Nui bezeichnet also eine Massage die ein einzigartiges Wohlbehagen vermittelt.

Die Massage basiert auf einer natürlichen Behandlung des menschlichen Organismus. Sie ist Ausdruck der hawaiianischen Naturverbundenheit. Der Hawaiianer legt großen Wert darauf, dass er frei von belastenden Energien ist, denn dann befindet er sich im Zustand der inneren Ruhe und Harmonie.

Dazu ist es notwendig, dass der zu Behandelnde während der Massage seinen Verstand völlig ausschaltet, damit er die Möglichkeit nutzen kann, alle Gedanken loszulassen und sich neuen Gefühlen hinzugeben. Er wird durch die Massage in seinen natürlichen Zustand zurückversetzt und in ihm wird Neugier, Freude, Erregung - erwartungsvolle Spannung und Lust am Leben erweckt. Die Massage wird im Wechsel von leichtem und festem Druck, mit fließend langen und schnellen sowie langsamen Streichungen, kleinen oftmals kreisenden Bewegungen oder völligem Innehalten durchgeführt. Wichtig ist, dass der Hautkontakt, die Berührung, nicht unterbrochen wird und so lang wie möglich aufrechterhalten wird.

Die Lomi Lomi Nui soll Blockaden lösen, den Körper wieder in Bewegung bringen und die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherstellen.

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
03.02.2025
Uhrzeit
16:00 - 19:00 Uhr
Ort
Dresden; Raum Ambulatorium

Kurs teilen: