Kursdetails

Heilpraktikerausbildung - Intensivkurs für medizinische Berufe 05-23

Anmeldung möglich

Kursnr. 23-DDH001
Beginn Fr., 05.05.2023, 09:00 Uhr
Dauer 37 Tage
Kursort Dresden
Gebühr 5110,00 €
Frühbucherpreis: 4840,00 €

Dein Preis setzt sich aus einer einmaligen Einschreibegebühr von 250€ (kurz vor Kursbeginn) und 28 bequemen monatlichen Raten von 255€ (Frühbucher) oder 270€ zusammen. Frühbucher bist du bis 4 Wochen vor Kursbeginn.

Teilnehmer 12 - 22
Voraussetzungen Erweiterte medizinische Vorkenntnisse sind erforderlich, detailliertes Wissen in Anatomie und Physiologie, Erfahrungen mit Selbststudium sind sinnvoll.

Kursbeschreibung

Intensivkurs für medizinische Berufe

Du arbeitest bereits im medizinischen Bereich oder hast dich bereits mit medizinischen Lehrinhalten auseinandergesetzt?

Insbesondere Physiotherapeuten mit der Zusatzqualifikation zum Osteopathen, Medizinpädagogen, Zahnärzten und Krankenpflegekräften mit medizinischer Zusatzqualifikation bieten wir mit dem Intensivkurs einen verkürzten Weg der Heilpraktikerausbildung an.

Wir beraten dich gern individuell vorab zu der Frage, ob dieser Ausbildungsweg für dich geeignet ist.

Inhalte:
Der Kurs setzt abrufbereites Wissen in Anatomie und Physiologie voraus. Es ist hilfreich, wenn du Erfahrungen mit Selbststudium bzw. systematischer Wiederholungsarbeit mitbringst.

Im Kurs bearbeiten wir systematisch und ganzheitlich folgende Themen:
- Zelle und Gewebe
- Bewegungsapparat
- Herzkreislauf
- Blut und Lymphe
- Verdauungsorgane
- Stoffwechsel und Hormonsystem
- Urogenitaltrakt
- Atmungsorgane
- Infektionskrankheiten
- Nervensystem
- Sinnesorgane
- Onkologie
- Psyche und Psychopathologie
- Notfälle
- Differentialdiagnose
- Injektionen und Labor
- Anamnese und körperliche Untersuchung
- Hygiene und Gesetze

Jedes Organsystem wird im Zusammenhang mit den anderen erarbeitet, um die komplexen Prozesse, die zu Störungen und Krankheiten im Körper führen können, zu verstehen. Es wird besonderer Wert auf das Herstellen von Zusammenhängen gelegt, sodass sich Wissen systematisch hergeleitet werden kann. Dazu bedienen wir uns mehrerer interaktiver Unterrichtsmittel, zum Beispiel
- Gruppenarbeiten und Stationsbetrieb
- Rollenspiele
- gemeinsames Erarbeiten von Übersichten
- Schülerkurzvorträge
- Frage-Antwort-Spiele
- unterhaltsame Merksätze
Du erhältst einen Überblick und Anregungen zur großen Welt der Naturheilkunde und kannst vor der Prüfung unser Mentaltraining nutzen.

Ausbildungsinhalte

Pathologie aller menschlichen Organsysteme
Herz/Kreislauf/Blut
Lymphe/Stoffwechsel
Verdauung/Leber/Galle/Pankreas
Atemtrakt/Hormonsystem
Niere und harnableitende Wege
Infektionen
Anamnese/Untersuchungstechnik
Hygiene/Labordiagnostik
Nervensystem/Psychiatrie
Notfallmedizin
Gesetzeskunde/Recht
Injektionen
Sinnesorgane
Differentialdiagnose

Optional bieten wir Ihnen Veranstaltungen wie beispielsweise unser Seminar “Praxisgründung”, das HP-Anwärter in allen Fragen von Organisation, Recht, Finanzen, Versicherung und Marketing fit für die Praxisgründung macht.
Wir fühlen uns dem Berufsbild des Dachverbandes der Heilpraktiker, veröffentlicht am 30.08.1996, in großen Teilen verpflichtet, handeln nach dessen Grundsätzen und bilden dahingehend aus.

Was Sie wissen sollten:

Sie bauen auf Ihre Vorkenntnisse auf und sparen wertvolle Zeit.
Sie bearbeiten im Unterricht vorrangig die Pathologie der Organsysteme.
Sie erhalten ein umfangreiches Skript, zusätzlich weiterführendes Selbststudienmaterial.
Sie werden didaktisch professionell betreut.
Sie routinieren die Technik der Fragestellung des Multiple-Choice-Systems.
Sie lernen in einer festen Klasse.
Sie sollten ausreichend Zeit für die Bearbeitung der Selbststudienmaterialien zur Verfügung haben.
Sie lernen in hellen Unterrichtsräumen mit unterstützender Lernatmosphäre.
Sie gehen optimal vorbereitet in die amtsärztliche Überprüfung.

Für Ihren Ausbildungsweg geben wir unser Bestes

und beraten individuell bei der Planung ihres Ausbildungsweges,
unterrichten mit Herz, fachlichem Vorsprung und Verstand,
bringen mit Liebe zur Sache unsere ganze Erfahrung ein,
bauen tragfähige Beziehungen zwischen Teilnehmern und Dozenten,
motivieren und geben Halt in schwierigen Phasen,
aktualisieren die Unterrichtsmaterialien fortlaufend,
sind als Ansprechpartner für alle Ihre Wünsche da,
vermitteln bei Bedarf therapeutische Netzwerke.


Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
05.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
06.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
26.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum Ambulatorium
Datum
09.06.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
23.06.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 2
Datum
24.06.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 2
Datum
07.07.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
01.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 2
Datum
02.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 2
Datum
15.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
23.09.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
27.10.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum Ambulatorium
Datum
10.11.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
11.11.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
24.11.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
08.12.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
15.12.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
05.01.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
06.01.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
19.01.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:20 Uhr
Ort
Dresden; Raum 2
Seite 1 von 2

Kurs teilen: