Kursdetails

Verdauungs- und Stoffwechselstörungen in der Pflege begleiten

Hilfe in der häuslichen Pflege - für pflegende Angehörige und Pflegeberufe


Anmeldung möglich

Kursnr. 24-DDL006
Beginn Fr., 16.08.2024, 09:00 Uhr
Dauer 2 Tage - 12 UE
Kursort Dresden
Gebühr 270,00 €

Teilnehmer 4 - 12
Dozent/en

Kursbeschreibung

Viele zu pflegende Menschen sind von Störungen der Verdauung oder des Stoffwechsels betroffen. Chronische Durchfälle oder Verstopfung zum Beispiel sollten uns als pflegende Angehörige nicht ratlos machen. Wie können wir gut umgehen mit Nahrungsverweigerung oder Durstlosigkeit? Was tun bei unklarer Unverträglichkeit oder dauernder Übelkeit des Betroffenen?

Dieser Kurs gibt Kenntnisse und natürliche Hilfen in die Hand, um die pflegerische Belastung zu reduzieren und dabei gleichzeitig dem Betroffenen Gutes tun zu können.

Inhalte:
Mögliche Ursachen von chronischen Durchfällen, Verstopfung, Unverträglichkeiten, Blähungen oder gestörtem Ess- und Trinkverhalten
Welche Regulationsmöglichkeiten stehen in der häuslichen Pflege zur Verfügung
Welche Diäten sind bei Erkrankungen des Verdauungstraktes geeignet und wie setzt man sie um
Natürliche Unterstützungsmöglichkeiten für die Verdauungsorgane
Grundkenntnisse zu Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus, Gicht, Fettstoffwechselstörungen
Natürliche Möglichkeiten zur Unterstützung des Stoffwechsels
Ernährungsberatung bei diagnostizierter Stoffwechselerkrankung

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
16.08.2024
Uhrzeit
14:00 - 19:00 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1
Datum
17.08.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Dresden; Raum 1

Kurs teilen: